Baumspendeaktion Altersheim Schärmtanne

Blick von Sigriswil auf den Howald

11. Mai 2020

Das Altersheim Schärmtanne feiert sein 30-jähriges Jubiläum und engagiert sich für den Howald. Die Bevölkerung kann Bäume spenden, welche anschliessend von Mitarbeitenden des Forstbetriebs Sigriswil-Reutigen gepflanzt und gepflegt werden.

Am 3. Januar 2018 hat Sturm Burglind auch im Howald oberhalb von Sigriswil gewütet. Bäume wurden geknickt oder umgerissen. Dies schädigte den Schutzwald in seiner Funktion erheblich.
Das Altersheim Schärmtanne hat zu seinem Jubiläum eine Baumspendeaktion ins Leben gerufen. Ziel ist es Geld für 600 Bäume à 25 Franken zu sammeln.
Die Angaben zum Spendekonto: AEK Bank, Thun; IBAN: CH74 0870 4047 5591 4610 9; Vermerk: Schutzwald.
Den Spendebarometer finden Sie hier

Der Forstbetrieb Sigriswil-Reutigen dankt dem Altersheim Schärmtanne für sein Engagement zu Gunsten des Howalds.

Bericht Thunerseebote (April 2020)

Bericht Thuner Tagblatt (29.04.2020)

 

« Zurück