Freilegen der Schlossmauer in Thun

Im Auftrag der Stadt und der Gesamtkirchgemeinde Thun konnten die Mitarbeiter des Forstbetriebs Sigriswil-Reutigen die Schlossmauer freilelgen.

Das Gehölz entlang der Schlossmauer wurde zurückgeschnitten und Asthaufen gebildet. Die Asthaufen wurden mit Hilfe eines LKW-Krans aus dem Hang entlang der Schlossmauer gehievt.

               


Meldung druckenText versendenFenster schliessen